s2dlogo

Wo, wenn nicht HIER? Wann, wenn nicht JETZT?

Dieses Schild steht auf meinem Schreibtisch. Ein Freund sagte mir, das könne man noch ergänzen mit „Wer, wenn nicht ICH“. Mit HIER und JETZT habe ich aber eigentlich schon genug zu tun.

Wenn Sie wirklich im Hier und Jetzt leben können, dann haben Sie es geschafft. Also trainieren Sie es! Das Vergangene ist vorbei, das Zukünftige noch nicht da. Doch Sie können aus beidem Entspannung und Gelassenheit für das Hier und Jetzt schöpfen.

Diese Übung – eine kleine Phantasiereise – soll Ihnen den schnellen Zugang zum HIER und JETZT ermöglichen: Entspannung und Gelassenheit im "Hier und Jetzt".pdf


Stellen Sie sich hin. Spüren Sie beide Beine standfest auf dem Boden. Lassen Sie Ihre Energie durch den Körper fließen und Sie erwärmen. „So, wie ich jetzt hier stehe, komme ich zurecht. Ich bin gelassen und ruhig.“ Das können Sie überall trainieren und viel Energie tanken.

Setzen Sie diese Energie ein, um im Hier und Jetzt Zufriedenheit zu finden und diese nicht im Vergangen oder Zukünftigen suchen zu müssen.

Hier finden Sie einige Anregungen dazu: Zufriedenheit schaffen im "Hier und Jetzt".pdf