s2dlogo

Die Intuition - Zu viel Intelligenz ist hinderlich

Kürzlich habe ich eine sehr interessante Zeitungsnotiz mit folgender Überschrift gelesen: „Zu viel Intelligenz ist für Unternehmer hinderlich.“ Das hatte der Diplom-Psychologe Georg M. Ceber von der Denkfabrik „Intelligenz-Systemtransfer“ in einer Studie festgestellt. Psychologen hatten deutschlandweit 247 erfolgreiche Unternehmer befragt und versucht sie zu typisieren. Dabei fanden sie heraus, dass erfolgreiche Wirtschaftsführer Entscheidungen meist intuitiv treffen und dass zuviel Intelligenz dies oft verhindert.

Können Sie von sich behaupten, dass Sie noch Kontakt zu Ihrer Intuition haben? Was versteht man unter Intuition? Ist es das Gespür, der siebte Sinn, das „Gefühl im Bauch“, Glaube, Vertrauen? All dies scheint in der heutigen Zeit mehr und mehr verloren zu gehen.

Es gibt Menschen, die über eine sehr intensive Intuition verfügen. Wenn Sie das Buch „Der Traumfänger“ gelesen haben, wissen Sie, dass die Ureinwohner Australiens sich diese Fähigkeit weit gehend bewahrt haben. Auch bei uns gibt es Menschen, die diese Fähigkeiten noch besitzen.

 

Die Kraft der Intuition

„Wenn du auf der Straße an eine Abzweigung kommst, nimm Sie.“ (Y. Verra)

Ich habe an anderer Stelle von Lebenszielen gesprochen und davon, dass es zu Problemen führt, wenn man diese aus den Augen verliert. Probleme löst man jedoch am besten, indem man sie gar nicht erst entstehen lässt. Das klingt sehr einfach, aber wie sieht das in der Praxis aus, werden Sie vielleicht einwenden. Es gibt aber tatsächlich Möglichkeiten, diese Schwierigkeiten von vornherein zu vermeiden. Versuchen Sie die Konsequenzen Ihres Handelns auf dem Weg zu Ihren Zielen vorauszusehen. Ihre Intuition wird Ihnen dabei helfen.

Ich möchte Ihnen hierzu wieder eine Übung vorschlagen, die Ihnen helfen wird, Probleme zu vermeiden. Diese Übung stammt aus dem Buch „Erleuchteter Alltag“ von Dan Millman. Sie lernen dabei, eine Verbindung zu Ihrer Intuition aufzubauen: Eine Verbindung zur Intuition herstellen.pdf